Hotline 0221 67810792 info@kvstickets.com

Rodenkirchener KammerChor und Orchester

Georg Friedrich Händel: »Alexander’s Feast«

für Soli, Chor und Orchester

Veranstalter: Rodenkirchener KammerChor

Kölner Chorkonzerte EXTRA
in Kooperation mit dem Netzwerk Kölner Chöre

Sonntag, den 12.05.2024, 17.00 Uhr
Ev. Trinitatiskirche Köln, Filzengraben 6, Köln / Heumarkt

Mitwirkende des Konzerts:

Theresa Klose – Sopran

Martin Logar – Tenor

Konstantin Paganetti – Bariton

Rodenkirchener KammerChor und Orchester

Go Yamamoto  – Konzertmeister

Anna Goeke – Leitung

 

Rodenkirchener Kammerchor
Netzwerk Kölner Chöre
RKCO Trinitatis by Rainer Kitz
Anna Goeke
Plakat RKKC

Rodenkirchener KammerChor & Orchester

Ort: Trinitatiskirche Köln

Preis Normal: 15,00€

Preis ermäßigt: 8,00€

Datum: Sonntag, dem 12.05.2024

Uhrzeit: 17:00 Uhr

Einlass: 16:15 Uhr

Ermäßigt gilt für:

Schüler/innen, Student/innen (bis 28 Jahren), Auszubildende, Schwerbehinderte ab 70% und Köln-Pass-Inhaber/innen sowie Menschen, die mit Wehrdienst und Bundesfreiwilligendienst tätig sind

Download Tickets Info:
”An alle Kunden, die als Versandmethode ”Download” wählen: Bitte bringen Sie Ihr E-Ticket zur Veranstaltung nur auf dem Handy gespeichert mit zum Einlass – ein Ausdruck ist nicht nötig – das spart Papier und beschleunigt den Einlass deutlich!”

Rodenkirchener KammerChor und Orchester feiern mit diesem Konzert den Beginn der Zusammenarbeit mit Anna Goeke. Die Freude über den überaus
glücklichen Übergang zum Musizieren unter dieser neuen vielversprechenden Dirigentin wird im Konzert zu vernehmen sein. Die enorm erfolgreiche Uraufführung des Alexander’s Feast 1736 in Londons berühmten Opernhaus Covent Garden veranlasste Georg Friedrich Händel, in der Folge weiterhin englische Oratorien statt italienischer Opern zu komponieren.

Faszinierend ist die musikalische Detailfreude, mit der Händel eine Vielfalt an durchaus widersprüchlichen Emotionen zeigt. So gelingt es ihm, gleichermaßen die Schutzheilige der Tonkunst, Cäcilia von Rom, und das Geschehen um Alexander den Großen zu würdigen. Die Beschreibung seines Siegesfestes nach dem Kampf gegen die Perser mag beim Lesen des Textes erstaunen. Der abschließende Bogen zum Cäcilienfest mit dem Lobpreis der Musik zeigt uns, wie Musik auf wundersame Weise seit allen Zeiten Brücken bauen und Menschen zusammenführen kann.