Das Trio Flow-Ra

Das Trio „Flow-Ra“ musiziert unter dem Motto „Klassische Klänge mit Flora und Fauna“

Termin: Sonntag, den 26.06.2022

Veranstalter TAPSTEP

Ein Nachmittag mit dem preisgekrönten Ensemble FlowRa – Der Naturfreund und Kontrapunkt zu Ludwig van Beethoven – es wird zum Experimentieren eingeladen: Polygraphen Technik aus den 1930er Jahren dient als Grundlage und wird durch die Erweiterung mit musikalischen Algorithmen in einen neuen Kontext gestellt. Die damit möglich gewordene direkte künstlerische Einbeziehung der Pflanzenwelt eröffnet eine hochaktuelle Perspektive auf die Wahrnehmung und unseren Umgang mit der Natur. Orchestriert Mithilfe von speziell entwickelten Sensoren, die natürlich vorhandenen elektrischen Impulse angeschlossener Pflanzen am Computer, macht diese Signale hörbar.

Naturfreund
Beethoven – Der Naturfreund:
Der explizite Fokus auf die Natur durch das vielschichtige Integrieren der umliegenden Pflanzen, beleuchtet Beethovens Musik aus einer völlig neuen Perspektive. Ob in Klangauszügen großer Orchesterwerke, bis hin zu kleinen minimalistischen Klangszenen wird die Breite seiner Kompositionen dargestellt.

Dazu haben Kurt Holzkämper und Sebastian Netta sich einen ganz besonderen Künstler und Grenzgänger zwischen Klassik und improvisierter Musik mit ins Boot geholt: Der preisgekrönte Pianist und Keyboarder Hans Wanning (u.a. European Jazz Contest Brüssel, Kooperationen mit dem Modern String Quartett) Wanning präsentierte bereits beim Beethovenfest 2016 in Bonn zusammen mit dem berühmten Musikwissenschaftler Martin Geck ein Programm über die „schrille Eroica“.

Trio Flow Ra im Freizeitpark Rheinbach

Das Trio Flow-Ra

Freizeitpark Rheinbach

Termin: Datum: 26.06.2022

Preis: 10,00€ inklusive aller Gebühren

Ermäßigt Schüler/Studenten: 5,00€ inklusive aller Gebühren

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Einlass: 17:00 Uhr